365 Tage Geld-Zurück-Versprechen / Mehr als 7 Mio. Kunden vertrauen uns / 10 Jahre Garantie

Drucker

Filter
Restposten
Labelprinter
  • Labelprinter
  • Qualitätsprodukt
  • modernes Design
  • schnell & tintenlos drucken
UVP 99,95 € 21,99 €*

Lieferzeit 1-3 Tage
SALE
Canon PIXMA MG3650S Tintenstrahl 4800 x 1200 DPI A4 WLAN
  • A4
  • Farbdruck
  • Tintenstrahl
  • 4800 x 1200 DPI
69,99 €*

Lieferzeit 1-3 Tage
SALE
Canon PIXMA TR4650 Tintenstrahl A4 4800 x 1200 DPI WLAN
  • A4
  • Farbdruck
  • Tintenstrahl
  • 4800 x 1200 DPI
89,99 €*

Lieferzeit 1-3 Tage
Canon PIXMA TS705a A4/LAN/WLAN/350 Blatt
  • 5
  • A4
  • Farbe
  • 4800 x 1200 DPI
90,49 €*

Lieferzeit 1-3 Tage
SALE
HP ENVY 6020e Thermal Inkjet A4 4800 x 1200 DPI 7 Seiten pro Minute WLAN
  • Farbdruck
  • Farbkopieren
  • Thermal Inkjet
  • 4800 x 1200 DPI
81,99 €*

Lieferzeit 1-3 Tage
Canon PIXMA TS7450a 3in1/A4/WLAN/ADF/Duplex schwarz
  • A4
  • Farbdruck
  • Tintenstrahl
  • 4800 x 1200 DPI
103,49 €*

Lieferzeit 1-3 Tage
SALE
Canon PIXMA G3520 Tintenstrahl A4 4800 x 1200 DPI WLAN
  • A4
  • Farbdruck
  • Tintenstrahl
  • 4800 x 1200 DPI
271,19 €*

Lieferzeit 1-3 Tage
HP Smart Tank 7005 3in1/A4/Bluetooth/WiFi/Duplex
  • Drucken
  • Scannen
  • Kopieren
  • Wireless
260,49 €*

ab KW 30
SALE
Canon PIXMA G3560 3in1 Tintenstrahldrucker A4 WiFi
  • A4
  • Farbdruck
  • Tintenstrahl
  • 4800 x 1200 DPI
380,59 €*

Lieferzeit 1-3 Tage

Drucker online kaufen – worauf sollte ich achten?

Beim Kauf eines Druckers online gibt es mehrere wichtige Aspekte, auf die man achten sollte, um sicherzustellen, dass man das richtige Gerät erhält, das den eigenen Anforderungen entspricht:

  • Druckanforderungen definieren: Überlegen Sie sich im Voraus, welche Funktionen und Leistungsmerkmale der Drucker haben soll. Brauchen Sie einen Farbdrucker oder reicht ein Schwarz-Weiß-Drucker? Benötigen Sie Funktionen wie Scannen, Kopieren oder Faxen?
  • Druckgeschwindigkeit und Qualität: Prüfen Sie die Druckgeschwindigkeit (Seiten pro Minute) und die Druckauflösung des Druckers. Eine höhere Auflösung bedeutet normalerweise eine bessere Druckqualität.
  • Drucktechnologie: Es gibt verschiedene Arten von Drucktechnologien wie Tintenstrahl, Laser oder Thermosublimation. Wählen Sie die Technologie, die Ihren Anforderungen am besten entspricht, z. B. für den Fotodruck oder den Einsatz im Büro.
  • Konnektivitätsoptionen: Überprüfen Sie die verfügbaren Konnektivitätsoptionen des Druckers. Einige Modelle bieten WLAN-, Ethernet- oder USB-Verbindungen. Stellen Sie sicher, dass der Drucker mit Ihren Geräten kompatibel ist.
  • Verbrauchsmaterialien und Kosten: Berücksichtigen Sie die Kosten für Verbrauchsmaterialien wie Tinte oder Toner sowie deren Reichweite. Manchmal können günstige Drucker teurere Verbrauchsmaterialien erfordern.
  • Bewertungen und Rezensionen: Lesen Sie bei uns auch Bewertungen und Rezensionen von anderen Käufern, um Informationen über die Leistung, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Druckers zu erhalten.
  • Garantie und Kundenservice: Achten Sie auf die Garantiebedingungen und den verfügbaren Kundenservice des Herstellers oder Verkäufers für den Fall von Problemen oder Reparaturen.
  • Preisvergleich: Vergleichen Sie die Preise und Angebote verschiedener Online-Shops, um das beste Angebot für den gewünschten Drucker zu finden. Achten Sie jedoch nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität und die angebotenen Funktionen.

Welche verschiedenen Drucker kann ich bei euch kaufen?

In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an günstigen Druckern an. So zum Beispiel auch:

  • Tintenstrahldrucker: Tintenstrahldrucker sind vielseitig und eignen sich besonders gut für den hochwertigen Farbdruck sowie für den Fotodruck.
  • Laserdrucker: Laserdrucker eignen sich gut für den schnellen Schwarz-Weiß-Druck in Büroumgebungen und bieten oft niedrigere Druckkosten pro Seite.
  • Multifunktionsdrucker: Diese All-in-One-Geräte bieten Druck-, Scan-, Kopier- und manchmal auch Faxfunktionen in einem einzigen Gerät.
  • Fotodrucker: Spezielle Drucker für den hochwertigen Fotodruck, die oft mehrere Tintenpatronen für präzisen Farbdruck verwenden.

Stöbern Sie am besten jetzt durch unsere Auswahl und finden Sie einen günstigen Drucker, der genau zu Ihren Bedürfnissen passt.

Laserdrucker vs. Tintenstrahldrucker - wo liegen die Unterschiede?

Laserdrucker und Tintenstrahldrucker sind zwei gängige Druckertechnologien, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Hier sind einige Unterschiede zwischen den beiden:

Druckverfahren:

  • Laserdrucker: Laserdrucker verwenden statische Elektrizität und Toner, um Bilder auf das Papier zu übertragen. Ein Laserstrahl lädt eine Bildvorlage auf einer rotierenden Trommel, und der Toner wird dann elektrostatisch auf die geladenen Bereiche übertragen und fixiert.
  • Tintenstrahldrucker: Tintenstrahldrucker verwenden Tintenpatronen, die winzige Tintentröpfchen auf das Papier sprühen. Dies geschieht durch eine Sprühmechanismus, der die Tinte auf das Papier in feinen Spritzern verteilt.

Druckgeschwindigkeit und Qualität:

  • Laserdrucker: Laserdrucker sind in der Regel schneller im Druck von Textdokumenten und bieten eine konsistente Qualität, besonders bei Texten und Linien.
  • Tintenstrahldrucker: Tintenstrahldrucker sind besser für den hochwertigen Fotodruck geeignet und bieten eine breitere Farbpalette sowie feinere Farbübergänge.

Kosten pro Seite:

  • Laserdrucker: In der Regel haben Laserdrucker niedrigere Kosten pro gedruckter Seite im Vergleich zu Tintenstrahldruckern, insbesondere bei Schwarz-Weiß-Drucken.
  • Tintenstrahldrucker: Tintenpatronen können teurer sein, insbesondere bei Farbdrucken oder wenn häufig gedruckt wird.

Wartung und Zuverlässigkeit:

  • Laserdrucker: Laserdrucker erfordern weniger Wartung und sind in der Regel robuster und weniger anfällig für verstopfte Düsen oder Austrocknung.
  • Tintenstrahldrucker: Tintenstrahldrucker können anfälliger für verstopfte Düsen oder Trockenheit sein, insbesondere wenn sie längere Zeit nicht benutzt werden.

Kosten für das Gerät selbst:

  • Laserdrucker: Laserdrucker haben oft höhere Anschaffungskosten im Vergleich zu Tintenstrahldruckern, insbesondere für Farblaserdrucker.
  • Tintenstrahldrucker: Tintenstrahldrucker sind in der Regel günstiger in der Anschaffung, aber die laufenden Kosten für Tintenpatronen können höher sein.

Welche Drahtlosverbindungsoptionen bieten moderne Drucker?

Moderne Drucker bieten verschiedene drahtlose Verbindungsoptionen, um die Flexibilität beim Drucken von verschiedenen Geräten aus zu erhöhen. Hier sind einige der gängigen drahtlosen Verbindungsoptionen, die moderne Drucker bieten:

  • WLAN (Wi-Fi): Die meisten modernen Drucker verfügen über WLAN-Fähigkeiten, die es ermöglichen, den Drucker über ein drahtloses Netzwerk mit Computern, Laptops, Smartphones und Tablets zu verbinden. Mit WLAN können mehrere Benutzer gleichzeitig auf den Drucker zugreifen, solange sie sich im selben Netzwerk befinden.
  • Bluetooth: Einige Drucker bieten Bluetooth-Konnektivität an, die es ermöglicht, Geräte direkt mit dem Drucker zu koppeln und ohne ein Wi-Fi-Netzwerk zu drucken. Dies ist besonders praktisch für mobile Geräte.
  • NFC (Near Field Communication): Einige fortschrittliche Drucker verfügen über NFC-Technologie, mit der Sie einfach durch Berühren des Druckers mit Ihrem NFC-fähigen Gerät drucken können, was den Verbindungsaufbau erleichtert.
  • Cloud Printing: Viele moderne Drucker unterstützen Cloud-Druckdienste wie Google Cloud Print, Apple AirPrint oder andere herstellereigene Cloud-Dienste. Über diese Dienste können Benutzer von praktisch überall auf der Welt Dokumente direkt von ihren Cloud-Speicherplattformen oder mobilen Geräten drucken.
  • Ethernet-Anschluss: Obwohl nicht drahtlos, bieten einige Drucker auch einen Ethernet-Anschluss für die Verbindung mit kabelgebundenen Netzwerken. Dies kann für Büroumgebungen oder Situationen, in denen eine stabile kabelgebundene Verbindung bevorzugt wird, nützlich sein.

Die Verfügbarkeit dieser drahtlosen Verbindungsoptionen kann je nach Druckermodell und Hersteller variieren. Beim Kauf eines Druckers ist es ratsam, auf die spezifischen drahtlosen Konnektivitätsoptionen zu achten, die der Drucker bietet, um sicherzustellen, dass er Ihren Anforderungen an die Konnektivität entspricht und mit Ihren Geräten kompatibel ist.

Wie kann ich meinen Druckerwartungszustand überprüfen?

Um den Wartungszustand Ihres Druckers zu überprüfen, können Sie einige Schritte durchführen:

  1. Druckqualität überprüfen: Führen Sie einen Testdruck durch, um die allgemeine Druckqualität zu beurteilen. Überprüfen Sie dabei, ob der Druck gleichmäßig und klar ist oder ob es Unregelmäßigkeiten wie Streifen, Flecken oder verschmierten Text gibt.
  2. Reinigung und Wartung: Überprüfen Sie den Drucker auf äußere Verschmutzungen und entfernen Sie Staub oder Schmutz, der die Druckqualität beeinträchtigen könnte. Überprüfen Sie ebenfalls den Innenraum des Druckers auf eventuelle Papierreste oder Fremdkörper.
  3. Düsen- und Druckkopfreinigung: Drucker, insbesondere Tintenstrahldrucker, haben oft Funktionen zur Reinigung von Düsen oder Druckköpfen. Überprüfen Sie die Druckkopfreinigungsoptionen in den Druckereinstellungen und führen Sie gegebenenfalls eine Düsenreinigung durch, um verstopfte Düsen zu beseitigen.
  4. Tintenstand und Tonerstatus: Überprüfen Sie den Tintenstand oder den Füllstand der Tonerkartuschen. Ein niedriger Tintenstand oder Tonerfüllstand kann die Druckqualität beeinträchtigen und sollte gegebenenfalls erneuert werden.
  5. Druckerstatus und Fehlermeldungen: Überprüfen Sie das Bedienfeld des Druckers auf Fehlermeldungen oder Warnungen. Wenn Ihr Drucker über ein Display verfügt, können Sie dort den Status und eventuelle Problemmeldungen einsehen.
  6. Wartungs- und Reinigungsarbeiten: Stellen Sie sicher, dass Sie die empfohlenen Wartungsarbeiten gemäß den Anweisungen des Herstellers durchführen. Dazu gehören beispielsweise regelmäßige Reinigungen, Austausch von Verschleißteilen oder Wartungsarbeiten gemäß dem Handbuch.
  7. Testseite ausdrucken: Viele Drucker verfügen über eine Funktion, mit der Sie eine Testseite drucken können. Diese Seite bietet oft Informationen über den Druckerzustand, einschließlich der Druckkopfausrichtung, Düsenintegrität und Füllstand der Tintenpatronen oder Toner.

Welches Zubehör für Drucker kann ich bei euch kaufen?

Bei uns ist der Name Programm: Bei Druckerzubehoer.de finden Sie die wohl größte Auswahl an Produkten die zum Drucken auch benötigen. Egal ob Drucker, Druckerpatronen, Toner, PapierStifteHefterMappen oder Ordner. Doch das ist längst noch nicht alles, denn unser Sortiment umfasst auch neben Bürobedarf und Schreibwaren auch gängige Elektroartikel sowie nützliches Handyzubehör. Stöbern Sie am besten jetzt durch unser Sortiment und finden Sie alles nötige, was zu Ihrem Drucker passt.

Wie reinige ich meinen Drucker?

Die regelmäßige Reinigung Ihres Druckers kann dazu beitragen, die Druckqualität zu verbessern und Probleme wie verschmierte Seiten oder verstopfte Düsen zu vermeiden. Hier sind einige Schritte, um Ihren Drucker zu reinigen:

  • Ausschalten und Abkühlen lassen: Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, schalten Sie den Drucker aus und lassen Sie ihn einige Minuten abkühlen, insbesondere wenn er vor Kurzem in Betrieb war und die Komponenten noch warm sind.
  • Äußere Reinigung: Verwenden Sie ein weiches Tuch, das leicht mit Wasser oder einem milden Reinigungsmittel angefeuchtet ist, um das äußere Gehäuse des Druckers abzuwischen und Staub oder Schmutz zu entfernen. Achten Sie darauf, keine Flüssigkeit in den Drucker gelangen zu lassen.
  • Papierfach und Papierzufuhr reinigen: Überprüfen Sie das Papierfach und entfernen Sie eingeklemmtes Papier oder Fremdkörper. Verwenden Sie einen fusselfreien Tuch, um die Papierzufuhr zu reinigen und Staub oder Schmutz zu entfernen.
  • Innenraum reinigen: Öffnen Sie vorsichtig die Abdeckung des Druckers und entfernen Sie Papierstaus oder Rückstände. Verwenden Sie eine Druckluftdose, um Staub oder Ablagerungen im Inneren zu entfernen. Achten Sie darauf, keine Komponenten zu beschädigen und folgen Sie dabei den Anweisungen des Herstellers.
  • Druckkopf und Düsen reinigen: Einige Drucker haben Reinigungsfunktionen in ihren Einstellungen, mit denen Sie den Druckkopf oder die Düsen reinigen können. Folgen Sie den Anweisungen im Handbuch des Druckers, um diesen Vorgang durchzuführen.
  • Toner- oder Tintenpatronen überprüfen: Überprüfen Sie den Toner- oder Tintenstand und reinigen Sie vorsichtig die Kontakte der Patronen, falls erforderlich.
  • Wartungskits und Ersatzteile: Einige Druckermodelle haben Wartungskits oder austauschbare Teile wie Transferbänder oder Fixiereinheiten. Überprüfen Sie, ob diese ausgetauscht oder gereinigt werden müssen, gemäß den Anweisungen des Herstellers.
  • Regelmäßige Wartung: Planen Sie regelmäßig eine Reinigung und Wartung Ihres Druckers ein, um die Lebensdauer und die Druckqualität zu erhalten. Befolgen Sie dabei die spezifischen Anweisungen des Herstellers.

Drucker entsorgen - so geht´s richtig

Die Entsorgung eines Druckers sollte umweltfreundlich und unter Berücksichtigung der örtlichen Vorschriften erfolgen. Hier sind einige Schritte, um einen Drucker richtig zu entsorgen:

  • Rückgabe beim Hersteller oder Händler: Einige Hersteller oder Händler bieten Rücknahmeprogramme für Altgeräte an. Sie können Ihren alten Drucker möglicherweise kostenlos abgeben oder recyceln lassen, wenn Sie ein neues Gerät kaufen.
  • Elektronikrecycling-Zentrum: Einige Recyclinghöfe oder Elektronikrecycling-Zentren nehmen alte Drucker kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr an. Sie zerlegen die Geräte und recyceln die wertvollen Materialien, während sie die umweltschädlichen Komponenten richtig entsorgen.
  • Sozialorganisationen oder gemeinnützige Einrichtungen: Überprüfen Sie lokale Wohltätigkeitsorganisationen oder gemeinnützige Einrichtungen, die Elektronikspenden akzeptieren. Möglicherweise können Sie Ihren funktionstüchtigen Drucker spenden, um ihn einer neuen Verwendung zuzuführen.
  • Entsorgungszentren für Elektroschrott: Manche Gemeinden haben spezielle Sammelstellen für Elektroschrott. Dort können Sie Ihren Drucker abgeben, damit er ordnungsgemäß recycelt oder entsorgt wird.

Es ist wichtig, Elektronikgeräte nicht einfach im Hausmüll zu entsorgen, da sie schädliche Chemikalien oder Materialien enthalten können, die die Umwelt belasten. Durch eine umweltfreundliche Entsorgung helfen Sie, die Ressourcen zu recyceln und die Umwelt zu schützen.